Warum Daten-Demokratisierung für die Industrie zukunftsentscheidend ist

Dipl. Ing. Jörg Wolter kennt als CEO von DATA AHEAD und Mitglied im VDI Normungsgremium für MES Informationstechnik die Realität in der Wirtschaft ebenso wie ihre rechtlichen Rahmenbedingungen.

Aus seiner Praxiserfahrung formuliert er grundlegende Thesen, wo die Entwicklung hingeht und wie die branchenübergreifend allgegenwärtige Digitalisierung in Zukunft besser realisierbar sein wird:

Der Zugang zu Datenspeichern ist funktionell kaputt

Big Data Management wird mit den vorherrschenden Technologien zunehmend zu einem großen Problem.

Proprietäre Strukturen sind nicht mehr zeitgemäß.

Unzählige im Zuge der Evolution von Computer-Technologien hervorgebrachte Datenformate mögen als Geschäftsmodell funktionieren, als Werkzeug sind sie unbrauchbar geworden. Denn sie klassifizieren und zensieren Daten interessegesteuert, während andere Formate oder Innovationen unterdrückt werden. So entstehen technologische Mauern und Zukunftsinteressen werden vernachlässigt.

Die Zukunft verlangt vielmehr nach integrierenden Lösungen

In punkto Performance und Geschwindigkeit haben Open Source-Lösungen proprietäre Technologien längst überholt. Gleichbehandlung von Daten und vorurteilsfreie Indexierung sind Grundvoraussetzungen für Interkonnektivität und effizienten Datenaustausch.

Daten-Demokratisierung öffnet neue Erfolgswege.

Sind Industriedaten erst einmal verarbeitbar, lässt sich auf allen Prozessebenen Transparenz, Optimierung, Motivation und Mehrwert schaffen. Voraussetzung hierfür ist, dass alle Prozessbeteiligten sicheren, freien Zugang zu den Daten haben, die ihrer Verantwortung und Berechtigung entsprechen.

Nicht nur die Technologie, auch Politik und Wirtschaft brauchen Updates.

Im Umgang mit unglaublichen Datenmengen sind sinnvolle Regulierungen unumgänglich. Es gilt, mit viel Feingefühl präzise, skalierbare Maßnahmen zu entwickeln. Das wird nur durch diplomatischen, friedvollen Dialog und die Zusammenarbeit internationaler Experten möglich sein.

Menü