Intelligenter Baustromverteiler
Alles im Blick.

Der intelligente Baustromverteiler macht Ihre Baustelle transparenter und sicherer und schützt Ihr Projekt – gerade in kritischen Bauphasen.

Ihre Herausforderung

Ohne Strom läuft nichts auf der Baustelle. Doch wie können Sie sicherstellen, dass die unterbrechungsfreie Versorgung in kritischen und risikoreichen Bauphasen gesichert ist? Wenn die Verteiler – etwa bei einer Brückenverschiebung – überlastet sind, kostet allein die Fehlersuche wertvolle Zeit – die Sie nicht haben.

  • Wer verbraucht eigentlich wann wieviel Strom?
  • Wo gibt es Verschwendung?
  • Ist der Hauptanschluss nicht total überdimensioniert und damit zu teuer ausgelegt?
  • Läuft die Entwässerungspumpe zuverlässig?
  • Wie lässt sich der FI-Test kostengünstig und trotzdem regelkonform durchführen und dokumentieren?

Die Antworten auf diese Fragen und andere Fragen würden Ihnen Zeit und Geld sparen.

 

Unsere Lösung

Mit dem intelligenten Baustromverteiler behalten Sie Ihre Baustelle im Blick. Auch von unterwegs in Echtzeit.

Er zeigt Ihnen nicht nur, wer wann wieviel Strom auf Ihrer Baustelle verbraucht hat, sondern misst auch verschiedene Temperaturwerte und zeichnet Luft- und Materialfeuchte auf.

Drohen kritische Situationen, warnt er Sie automatisch – egal wo Sie gerade sind.

So haben Sie nicht nur die aktuelle Situation im Blick sondern gewinnen auch wertvolle Einblicke, unter welchen Bedingungen die Gewerke entstanden sind.

Der ferngesteuerten FI-Test (Typ B) samt automatischer Dokumentation spart Ihnen Zeit, die Sie für Wichtigeres verwenden können – das Bauen.

Ferngesteuerter FI-Test mit automatischer Dokumentation

Dokumentierter Stromverbrauch pro Dose

Nachweisbare Sicherheit

Sicherer und kostengünstiger wird es für Sie auch durch den neuen FI-Test: Per Internetbrowser können Sie den Test aus der Ferne durchführen, sodass Sie dafür nicht selbst vor Ort sein müssen.
Das Testergebnis wird dabei automatisch dokumentiert und ebenfalls in der Cloud gespeichert.
Ebenso werden Sie benachrichtigt, sollte der FI-Schutzschalter durch einen echten Fehler ausgelöst werden.

FI Typ B seit 2018 Pflicht

Die überarbeitete DIN VDE 0100-704 fordert, dass Drehstrom-Steckdosen in Baustromverteilern mit einem allstromsensitiven FI-Schutzschalter (RCD) vom Typ B zu schützen sind. Die Übergangsfrist endet 2021.

In unserem intelligenten Baustromverteiler sind diese selbstverständlich bereits eingebaut.

FI-Schutzschalter vom Typ B werden benötigt, wenn auf der Baustelle frequenzgesteuerte Betriebsmittel wie etwa Kräne, Stein- oder Seilsägen, Pumpen, Lüfter Verdichter oder Rüttler zum Einsatz kommen.

Wer hat wann wieviel Strom verbraucht?

Unser intelligenter Baustromverteiler liefert die Antwort auf Knopfdruck.
Denn nur Bauarbeiter mit gültigem Bauausweis können Strom beziehen. Sie sehen auf dem Dashboard in Echtzeit, wer an welcher Steckvorrichtung welche Menge Strom bezieht.

Probleme rechtzeitig erkennen

So können Sie nicht nur die erheblichen Energiekosten auf der Baustelle punktgenau zuordnen und später abrechnen, sondern auch sofort auf mögliche Probleme reagieren.

So machen Sie Ihre Baustelle nicht nur transparenter, sondern erhöhen auch gleichzeitig die Sicherheit.

Ihre Vorteile

  • Industriestandard
    Stabile Industriekomponenten, die den hohen Anforderungen einer Baustelle genügen.
  • Sofort einsatzbereit
    Kein IT-Personal vor Ort benötigt, selbstständiges Anmelden in der Cloud.
  • Überwachung in Echtzeit
    Messwerte können weltweit in Echtzeit angezeigt werden.
  • Offen & erweiterbar
    Kein Vendor Lock-in, keine proprietären Datenformate.
    Dafür offene Schnittstellen: ready für AWS IoT, SIEMENS MindSphere, Schneider Electric Exchange uvm.

Sie möchten Ihre Baustelle im Blick behalten?

 

Rufen Sie uns an unter +49-911-131-312-68
oder schreiben Sie uns.

Wir beraten Sie persönlich.

Technische Details

Datenerfassung

Strom
Messwerte:Stromstärke
Spannung
Leistung
Verbrauch
Art:kontinuierlich
Auflösung:1 Hz
Sicht:Gesamt
Steckvorrichtung / Dose
Benutzer
Firma
Umweltdaten
Messwerte:Luftfeuchte rel.
Temperatur
Position (GPS)
Art:kontinuierlich
Auflösung:1 Hz

Konnektivität

WiFi:802.11b, 802.11g oder 802.11n
LAN:Fast Ethernet möglich
Mobilfunk:LTE, abwärts-
kompatibel
RFID:UHF
865-868 MHz (ETSI für Europa)
902-928 MHz (FCC für USA)
920-925 MHz (CMIIT für China)
920-924 MHz (ARIB für Japan)
Standort-
Bestimmung:
GPS

Datenspeicherung

Temporär:Integriertes Edge-Device
PermanentELASTIC GEAR-Cloud
Übertragung:Mobilfunk
WiFi (optional)

Integration & Erweiterbarkeit

  • Anschlussmöglichkeiten für weitere Messstellen und Sicherheitstechnik:
  • Mess-Sensoren für Materialfeuchte, etc.
  • Bewegungsmelder, Videoaufzeichnung, etc.

Volle Integrierbarkeit zu allen Bauindustrie-Lösungen von DATA AHEAD:

  • Intelligente Zutrittskontrolle
  • Nachunternehmer-Management
  • Baustellenlogistik

Ready für industrielle IoT-Plattformen

  • AWS IoT
  • SIEMENS MindSphere
  • Schneider Electric Exchange
  • uvm.

Sie möchten Ihre Baustelle im Blick behalten?

 

Rufen Sie uns an unter +49-911-131-312-68
oder schreiben Sie uns.

Wir beraten Sie persönlich.

Kunden, die wir schon begleitet haben